Größtes Online down ever - 100 Stacks unter EV in 4 Tagen

Tag 4 -  Online Race beendet.

Cliffnotes:

  • 32121 Hände in 3 Tagen
  • 37 Stunden
  • 2483€ Rake erspielt
  • + 825€ Erwartungswert
  • - 5.090€ Verlust

 

Was in den letzten Tagen abgelaufen ist war einfach nur krass.

5.090€ down bei einem Erwartungswert von +825€ . Das entspricht gemessen an dem was ich so gespielt habe NL 50/100 Bigstack, NL200/400/1000 Shortstack annähernd 100 Stacks unter EV also unter dem was mir ca. mathematisch zustand. Aber der Reihe nach:

 

Ich hatte einen guten Plan, an welchen ich mich mit viel Fleiß und Disziplin anfangs auch gehalten habe.

Doch es ging immer weiter down. Am Anfang ging ich ca. nur den Rake down welchen ich produzierte, doch auch das sorgte dafür das die Bankroll immer weiter schrumpfte. Gleichzeitig war ich so fleißig in den ersten Tagen, das ich im NoIQ Race auf Platz 1 stand und diesen verteidigen wollte.

Als ich schließlich nur noch 1.000€ Bankroll hatte, konnte ich aus 2 Gründen nicht weiter in den Limits absteigen:

  1. 275€/Rake am Tag wären nicht mehr machbar gewesen
  2. Ich wollte das NoIQ Race für 1.850€ Woche 1 gewinnen

 

Also machte ich eine Pause, sprach mit einem Kollegen und schließlich entschied ich, Risiko zu gehen und nicht weiter in den Limits abzusteigen, um das NoiQ Race zu gewinnen.

In dieser Phase hätte ich sozusagen nur noch 4 Tage break even spielen müssen, bis das NoIQ Race im Wert von 1850€ ausgezahlt worden wäre.

Es ging weiter down, bis auf 0. Ich beschloss noch einmal ca. 2000€ hinterherzuschießen schließlich kann es doch nicht immer so schlecht weitergehen.

Trotz der Verluste war ich zufrieden, ich wusste das ich bisher viel Engament bewiesen hatte und wusste ebenfalls das ein down nicht ewig anhalten kann.

 

Doch es kam anders. Ich spielte ein ordentliches Spiel, ( EV bei 825€ plus ) war so fleißig wie nie zuvor ( 31121 Hände in 3 Tagen ) doch ich verlor einfach 95% aller wichtigen Hände davon nahezu alle auf dem River .  Es war so krank,

Der 2 outer, 3 outer oder was auch immer kam wirklich immer . Dieses Gefühl wurde dadurch verstärkt, das ich bei preflop all in Flips wie zb. QQ vs AK oft direkt mein set traf, dann aber von runner runner straße geschlagen wurde . AK vs QQ war dann oftmals ein AAx Flop mit einer Q auf dem River welche die Chips in Richtung des Gegners fließen lies.

Beim Shortstack Spiel fingen Gegner an meine all ins mit Händen wie 23s, Q5s oder j7 zu callen weil sie irgendwie den Read hatten das ich momentan nicht gewinnen kann. Sie behielten recht. Gegen Q5 gab es für mein KQs trotz eines KKx Flops keinen Sieg weil irgendwie noch der backdoor Flush ankam. Könnte hier 200 Hände erzählen, vll such ich mal die krankesten raus in den nächsten Tagen, auch wenn ich eig kein Freund davon bin Bad Beats zu posten.

 

AA vs KK oder QQ hab ich bis auf eine wichtige Hand irgendwie gar nicht erlebt.

Dafür aber oftmals KK vs. AA oder QQ vs. KK.

Ich lief also nicht nur unter EV, es waren auch viele miese Setups dabei.

Lustig ist, das ich mindestens 5 Hände preflop all in mit AK vs AK verloren hab. Oftmals war meine Hand sogar suited und nicht die des Gegners :-) .

 

Alles in allem ist es eines der schmerzhaftesten downs welche ich jemals erlebt habe. Einfach deswegen, weil ich rundum zufrieden mit meiner Leistung bin.

Natürlich, man kann immer noch einen Tick besser spielen, und ich habe auch schlechte Spielzüge gemacht, doch für die Spielleistung kann sich das Ergebnis gemessen am EV sehen lassen. Denke es war auch die richtige Entscheidung nicht weiter abzusteigen und weiter auf Sieg im NoIQ Race zu spielen.

Will die Entscheidung nun nicht madig reden, nur weil das Ergebnis nicht stimmt. Ich machte eine Pause, tauschte mich mit nem Kollegen aus, und entschied nach besten Wissen und Gewissen. Wer Risiko geht, muss auch mit einer NIederlage leben können.

 

  • 31121 Hände in 3 Tagen
  • 2483€ Rake in 3 Tagen
  • 37 Stunden am Tisch
  • EV bei +825€
  • Verlust -5.137€

 

Bin also in 3 Tagen 6.000€ unter EV gelaufen, das wäre ein netter Verdienst gewesen. So aber hab ich echt keine Kraft mehr, und brauche ein paar Tage Abstand von diesem Mist.

 

Seltsammes Gefühl auf der einen Seite Stolz und Zufrieden mit der eigenen Leistung zu sein, auf der anderen Seite aber so gefailed zu haben.

 

Das Race ist vorbei, meine Wette ( ich gewinne online mehr als Kollege NL500 Live im August ) sieht nun natürlich auch extrem schlecht aus, nicht  zuletzt weil er in einem 4.000€ preflop all in Pot mit K9 - AK ausgesuckt hat.

Was ein Donk, vom EV her müsste ich bei der Wette vorne liegen. Aber so ist das nunmal, hab nie behauptet das Poker fair ist.

Nur dann wenn man 10 Millionen Hände spielt, dann gleicht sich alles mehr oder weniger aus, bei 30.000 Händen aber kann wie ihr seht alles passieren.

 

Ich verfluche diese rigged online Poker scheiße, denke ich mache die nächsten Tage ruhig, und überlege was ich dem Pokergott angetan habe, das er mich so mit Füßen tritt. 


Fortuna - oder wie auch immer du heißt, das war ein harter Schlag, aber ich stehe weiterhin aufrecht . Du hast die Schlacht gewonnen - Ich gewinne den Krieg!

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    minq (Freitag, 05 August 2011 02:33)

    kranke scheiße
    das du danach noch hier schreiben kannst. ich hätte meinen pc ins meer geschmissen.
    ich ärger mich ja grad schon das ich 10 stacks unter ev laufe heute aber das is ja mal absoluto gar nixos gegen dich. echt richtig schade. dein plan war ehrgeizig, du warst mega fleißig und jez son ende. tja, das is nich fair zu sagen machts auch nich besser. hoffe für dich das du jez nich im RL broke bist sondern noch mehr auf der hohen kante hast ;)
    ansonsten wünsche ich dir viel glück das es demnächst besser laufen sollte falls du noch online poker spielen willst in nächster zeit, worauf ich natürlich zähle weil ich deinen blog sehr gerne lese :)

  • #2

    Leraner / Racegrinder (Freitag, 05 August 2011 14:43)

    Danke für die aufbauenenden Worte , gestern im Casino NL500 dann weitere Bad Beats pre all in 88 vs A4 , und KK vs QQ auf J,10,5 all in auf dem Flop und ich sag noch Leute, jetzt kommt runner runner str8ght und was kommt? Turn 8 , River 9 .
    Das ist doch alles sick hier.

  • #3

    Motteck (Samstag, 06 August 2011 00:00)

    Hey Master,
    echt kacke läuft nicht so mit wie es sollte bei dir...
    Ich verfolger natürlich regelmässig deinen Blog bin aber "Leider" eher nur ein passiver regelmäßiger Leser... um zu sehen was gibbet neues beim Leraner:-)
    Ich habe zwar nun nicht jeden Beitrag haargenau durch gelesen, aber im großen und ganzem ist mir ein Rythmus in letzter zeit bei dir aufgefallen...

    1. Ziele setzen.
    2. Läuft super die erste Zeit...
    3. dann alles mist läuft überhaupt net...

    es kommt mir so vor als ob du jeden Monat das gleiche durchmachst...

    Es fehlt irgendwie dieses super erfolgsergebniss...
    so das man monatsende echt zufrieden ist.

    Der Post der mich am meisten gefreut hat war aus deinem altem Blog... Tunier zu Weihnachten, ersten Platz mit ich glaube 26000,-! euronen ...
    Ich weiß sowas ist leicht gesagt aber das würd mich mal wieder freuen zu lesen:-)

    Mich würde als Leser momentan Interessieren wie es +- mässig in der welt des Pokern aussieht... ist es wirklich so hard geworden erfolgreich zu sein? Sich von der Menge abzusetzen? Natürlich schwerer als früher aber ist es immernoch eine lukrative alternative zu einem altäglichem Beruf?
    Alles gute weiterhin
    grüße Motteck






  • #4

    EinFreund (Samstag, 06 August 2011 09:31)

    oh oh mein lieber....

    Du bist ein zu hohes Risiko gegangen und das weißt du! Es lag wohl einfach am falschen Stolz doch noch nl50 während der challenge spielen zu müssen.
    Warum zum Teufel tust du das?
    Mit 1k BR hättest du dann halt zwei Tage gebraucht um dich hoch zu spielen und dann wäre alles noch drin gewesen.

    Wenn ich alles richtig in Erinnerung habe, dann hattest du erst 1,3k für die challenge angesetzt uznd dann meinst du auf einmal, dass 1k nicht mehr reicht und setzt alles auf schwarz???

    Also wer am Tag 275€ Rake produzieren muss und nach nicht mal 4 vollen Tagen 2483€ Rake erspielt hat, der soll nicht erzählen er kann nicht mehr auf nl50 bleiben!

    Sry mein Freund, aber scheiß EGO...

    Wünsche dir trotzdem das beste und erfolgreichste :-)

    Ein Freund

  • #5

    Leraner / Racegrinder (Samstag, 06 August 2011 19:57)

    Hi Motteck, schön von dir zu hören, ja bez. dieses Projektes trift das 100% zu.

    Es ist einfach so, das es vor 2 Jahren noch einfach lächerlich einfach war beim Poker extrem gutes Geld zu verdienen.
    Heute ist es härter, weil jeder sein Stück vom Kuchen abhaben will, und wenn der Vorteil auf die Gegner kleiner wird, werden natürlich auch die Swings und die Downs größer.
    Es ist zwar nichtmehr so einfach wie es mal war, aber dennoch ist es aus meiner Sicht gesehen immer noch ein guter Job.
    - Selbstständig
    - Freie Zeiteinteilung
    - Unabhänig von Ort und Zeit
    - Ein bischen Fisch gibt es überall
    - Welt bereisen

    und und und

    das nicht alles Gold ist was glänzt ist auch klar. Downs gehören leider zum Alltag dazu, psychisch gesehen kann es manchmal sehr hart sein.

    PS: Lass dich mal hören wie es so läuft :-)

  • #6

    Leraner / Racegrinder (Samstag, 06 August 2011 20:04)

    @ EinFreund

    Ein Freund, ein guter Freund, das ist das schönste was es gibt auf der Welt , lalala .

    Ach ich bin einfach kein NL50 Spieler. Entweder ich bin erfolgreich oder ich quitte zum neuen Jahr, so einfach ist das.
    Ein NL50 grind Profi zu werden dazu hab ich keine Lust.

    Viele Erfolge der Vergangenheit wären ohne das Risiko im entscheidenen Moment gar nicht möglich geworden.
    Ohne Risiko wäre ich vll immer auf NL10 geblieben :-)
    Ich scheue nicht das Risiko.
    Wenn sich eine gute Möglichkeit auftut, werde ich Risiko gehen.
    Die Führung im NoIQ Race war so eine Möglichkeit.
    Trotzdem es schief gelaufen ist würde ich unter den Umständen wieder genauso entscheiden.
    Bin niemand der im nachhinein Dinge madig redet.

    Manchmal muss ein Mann einfach tun was er tun muss - oder elendig auf NL50 versauern .

    PS: Kannst ruhig unter deinem richtigen Namen schreiben, oder du sprichst mit mir , weiß doch sicher wer du bist :-)

  • #7

    Pokerfilme (Freitag, 16 September 2011 08:52)

    Sicko under Ev :X
    kenne das... hatte sowas mal über ca. 300k Hands -__- ka wie ich das ohne Burnout überstanden habe ^^